Donnerstag 25. Mai 2017


The greatest distance
in the existence of man
is not from here to there nor from there to here.

Nay, the greatest distance in the existence of man
is from his mind to his heart.

Unless he conquers this distance he can never
learn to soar like an eagle,
and realize the immensity within.

Angaangaq - Ice Wisdom - www.icewisdom.com

Neue Mannsein-Rubrik: "MÄNNER-ORTE"

Kraftort für mutige Männer

 

Sich ins Ungewisse aufmachen,

an einen Ort der sich Kapuzinerkloster Gauenstein nennt

und einem unbekannten Typen begegnen, der zudem noch ein Laienbruder ist,

dazu braucht es Abenteuergeist und Mumm.

 

Ein Ort, an dem schon in vorchristlicher Zeit spirituelle Frauen und Männer Kraft geschöpft haben, ist heute einem Ordensmann – Kapuziner genannt – anvertraut.

Hier auf einer Felskanzel über der Talsohle des Montafon, mit Felsnischen, Wald, Löschwasserteich und Feuerstelle finden die Gäste Plätze, an denen sich die Seele, der Verstand und der Leib öffnen können.

 

Gerade Männer genießen dieses Paradies im Urzustand.

Hier fällt es leichter, sich der Frage zu stellen, die einem als Mann wirklich zu schaffen macht.

Im Austausch mit einem anderen Mann, der total aus der Rolle des herkömmlichen Männergliche  fällt, eine mögliche Antwort zu suchen und dies in einem Klima von Bruder zu Bruder, ist für viele Männer heilsam.

 

Wie wohltuend hört sich die Einladung zu diesem Kraftort an: „Komm einfach – zu zweit sehen wir vielleicht mehr!“

 

Bruder Engelbert Bacher OFMCap

E-Mail: engelbert.bacher#kapuziner.org


15 Jahre Men's Rites of Passage (MROP)


Seit ca. 15 Jahren finden die fünftägigen Männer-Initiations-Riten (Men's Rites of Passage (MROP) rund um den Globus statt. Riten, welche Männern vielen Männern helfen ihre ureigenste Kraft wieder freizulegen und aus dieser zu schöpfen um zu einem lebens-schenkenden Mann zu reifen.
In weltweit 14 Ländern wurden seit dieser Zeit 4.000 Männer durch Richard Rohr oder durch Männern seines Vertrauens initiiert.

Vom 1.-5. Juni 2011 wurden in Deutschland die Riten abgehalten.

Für 6. bis 10. Juni 2012 ist für Österreich eine nächste Männer-Initiation in Planung (Nähe Wels - Oberösterreich)
. Weitere Informationen dazu ab Oktober 2011 hier auf dieser Webseite. Interessierte Männer können sich über die nachfolgende Email-Adresse schon jetzt für die Zusendung von Informationen dazu voranmelden: initiation(ad-Zeichen)mannsein.at

 

 

 

Vaterbilder - Große und Kleine Männer auf Idetitätssuche

Ein Wege-Artikel von Wolfgang Bergmann


In den letzten 40 Jahren hat es eine grundsätzliche Neuorientierung im Verhältnis der Geschlechter gegeben. Über Generationen waren die Rollen von Vater und Mutter relativ eindeutig verteilt, ab den 1970er-Jahren veränderten sie sich abrupt.

 

Ein visionärer Artikel über das Mann sein, Vater sein des leider im Mai dieses Jahres verstorbenen Wolfgang Bergmann. Wege 2/2011.

 

Artikel als PDF-Download

 

 

Richard Rohr zu seinem Buch "Falling Upward"





1. FIRMing-Ritual für initiierte Männer in Österreich




Richard Rohr OFM und ein engagiertes Team von Männern hat ein weiteres Ritual kreiert, welches Männern, die die Männer-Initiation durchlaufen haben auf ihrem Weg Bestärkung und Kräftigung geben soll. FIRMing ist auch gleichbedeutend mit fünften Ritual, welches sich an die 4 Rituale der Männer-Initiation anfügt.

Das 1. FIRMing-Ritualwochenende fand vom 16 bis zum 18.September 2011 in Österreich stattfinden.
Bild: Teilnehmer und Team des FIRMing-Rituals




Team FIRMing (v.l.n.r.): Werner Flasch, Bernhard Pfusterer, Engelbert Bacher, Franz Staudinger, Jürgen Sturm, Fritz Pichler


Wie wertvoll ist ein menschliches Leben?

 

Jean Ziegler sagt in seiner - nicht gehaltenen - Salzburger Rede: "Es gibt keinen objektiven Mangel, also keine Fatalität für das tägliche Massaker des Hungers, das in eisiger Normalität vor sich geht. Ein Kind, das an Hunger stirbt, wird ermordet." Dieses tägliche Massaker des Hungers findet derzeit in extremem Maß in Somalia statt. 29.000 Kinder sind bis jetzt an Hunger gestorben; fast die Hälfte der Bevölkerung ist akut vom Hungertod bedroht - siehe http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,778462,00.html

 

Jetzt sofort zu helfen - und schon ein paar Euro retten das Leben eines Kindes - ist das Gebot der Stunde.

Organisationen, die Hilfe in Somalia leisten.

Am besten jetzt gleich - einen Beitrag leisten, der spürbar hilft. Zum Beispiel über: 
http://www.caritas.at/
http://www.sos-kinderdorf.at/
http://www.jugendeinewelt.at/
http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/


Ende des Gehorsams" - Ein Aufruf zum Engagement und Einsatz

ein Buch von Annelise Rohrer


"Unsere Großväter mussten im Krieg ihr Leben lassen oder litten Jahrzehnte unter den schrecklichen Erfahrungen, die sie durchlebt haben. Es liegt an uns auch Verantwortung für die Demokratie und unser Land zu übernehmen.
Anneliese Rohrer hat mit Ihrem Buch genau den Punkt getroffen. Nun ist es an uns."
Klaus

Wenn wir tatenlos zuschauen, wie Demokratie unterhöhlt, unterwandert und schleichend abgeschafft wird, dann machen wir uns schuldig - wir alle, nicht nur "die da oben". Wir müssen aufhören, zu gehorchen, und anfangen, uns einzumischen. Es ist höchste Zeit.




zur ersten Seite (e)  vorherige Seite (v)     1 2 3 4 5 6     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)

Auf in eine Männergruppe ...



Mannsein.at unterstützt bei der Suche oder Gründung einer eigenen Männergruppe!

Teil einer Männergruppe zu sein ist eine große Chance für das spirituelle Wachstum eines Mannes. Männer, die längere Zeit in einer Männergruppe sind, würden diese nicht mehr missen wollen und sehen diese oft als Ihr Rückgrat, dass sie durch gute und fordernde Zeiten ihres Leben trägt.

 

Näheres unter der Rubrik "Mannsein" oder sende eine E-Mail.



"Vater sein"



Die neue Rubrik auf mannsein.at zum Thema "Vater sein" ist online.

Der Start mit einigen Empfehlungen für Väter im Wiener Raum zum Thema wurde gelegt.

Die Rubrik soll noch auf ganz Österreich ausgedehnt werden.

Empfehlungen mit qualitativen Hintergrund werden gerne mitaufgenommen.


zur neuen Rubrik ...

Mannsein - unser gemeinsames Ziel:

 

Wir sind Männer auf dem Weg. Wir sind inspiriert von der Spiritualität Richard Rohrs.
Wir sind bereit andere Männer für ein bewusstes MannSein zu begeistern. Wir wollen andere Männer unterstützen.


zur ersten Seite (e)  vorherige Seite (v)     1 2 3     nächste Seite  zur letzten Seite
http://www.mannsein.at/