Mittwoch 18. Oktober 2017


Initiationserfahrungen von Team-Mitgliedern der ARGE mannsein.at


Viele Männer, die diese Seite besuchen und sich für die Männer-Initiation nach Richard Rohr interessieren, fragen sich vieleicht:

"Was bewegt diese Männer sich für die MÄNNER-INITIATION einzusetzen?"

"Was ist ihre persönliche Erfahrung, mit ihrer eigenen INITIATION?"


Hier einige Statements:





Fritz P.:


Ein halbes Leben habe ich einen großen Bogen gemacht um Trauer und seelischen Schmerz. Durch meine Initiation und die daran anschließenden Begegnungen mit Männern habe ich eine Sprache der Verletzbarkeit gelernt und damit meiner Seele eine Stimme verliehen.

 

 


 

 

 

Micha:


"Ich wurde 2004 von Richard Rohr initiiert. Diese Initiation war für mich vor allem geprägt vom Erlebnis einer kraftvollen Stille. Etwas von der Stille dieser fünf Tage ist mir erhalten geblieben und in diese Stille tauche ich ein, wenn es mir notwendig erscheint Ereignisse in meinem Leben in einem größeren Zusammenhang zu betrachten."

 

 

 


Herbert

Jetzt, vier Jahre nach meiner Initiation, merke ich, dass sich wesentliches seit meiner Initiation in meinem Leben verändert hat. Ich traue mich jetzt, mein Leben zur Sprache zu bringen. Als Folge davon entstanden einerseits neue, tiefe Freundschaften und andererseits bekam ich den Mut, mich dem Leben mit all seinen An- Heraus- und Überforderungen zu stellen..






Karl

"... Initiation war und ist für mich ein starker Funke für eine tief gründende Erfahrung
u r e i g e n e r , innewohnender männlicher Kraft und Spiritualität, die sich in wertschätzender (nicht konkurrierender oder ängstlicher) Begegnung mit der Welt zeigen darf und auch soll - in möglichster Klarheit und Bewusstheit !"
für die Eröffnung dieses Weges bin ich von Herzen dankbar !





Engelbert:


"Was bewegt Männer, sich für die Männer-Sache - Männer-Spiritualität zu engagieren?".

Als Zweitjüngster in einer Familie mit 8 Brüder und einer Schwester, lernte ich sehr schnell mich zu behaupten. Wer ist mir mein Platz streitig? Sollte ich ´mal nicht der ?Häuptling? sein, wie kann ich möglichst gut dastehen und meine Rivalen außer Gefecht setzen usw.? Später als junger Mann fragte ich mich: Was ist ein richtiger Mann? Was zieht bei den Frauen? Auch fiese Touren waren mir willkommen, wenn mir die Freundin eines anderen gefiel bis hin, wie kann ich sie ihm ausspannen? Mit diesen anerzogenen Männerbilder scheiterte ich total. Meine Männerwelt glich einem Schlachtfeld, immer im Krieg mit meinen Geschlechtsgenossen.

Richard Rohr zeigte mir durch die Männerinitiation einen Weg zu einem anderen Mann sein auf. Auf diesem Weg war es mir erlaubt meinen Gefühlen (Ärger, Wut,Trauer), meinen Unsicherheiten und meiner unersättlichen Frage nach Sinn Raum zu geben. Zusammen mit anderen Männern im Austausch zu stehen, mit Respekt und Wertschätzung der Welt des anderen begegnen, erfahre ich für mein Mann sein als heilsam, ermutigend und Frieden stiftend.

Mir und vielen von uns initiierten Männern ist der Mann aus Nazareth, Jesus, DER integrierte Mann, der uns unterstützt die Welt nondual zu sehen und zu akzeptieren.

Diese Erfahrung anderen Männern anbieten und sie in ihrem Mann sein zu ermutigen, sehe und erfahre ich als sinnvoll.




Erich

Im September 2004 hatte ich das Glück an einem Workshop mit Fr. Richard Rohr, OFM "Vom wilden Mann zum weisen Mann“ teilnehmen zu dürfen. Dieser hat mich sehr bewegt und in einem persönlichen Gespräch hat Richard mein Herz, meine Seele berührt. Er eröffnete mir völlig neue Sichtweisen auf mein Leben und er hat mich veranlasst meine Werte zu Überdenken. Als Richard dann sein M.A.L.E.s Programm vorstellte wusste ich, das ist es, da möchte ich mitarbeiten, das könnte mein sinnvoller Beitrag für die Gesellschaft/andere Männer sein. Und seither bin ich dabei. 


 


Fritz H.

Es war Schmerz, das "Nicht-Wissen-Wohin" im Leben, die Suche nach
irgendetwas ohne es auch benennen zu können, was mich zur Initiation
2007 anmelden ließ. Ohne genau zu wissen, was mich erwartet, ließ ich
mich auf diesen Weg ein. Und es war gut. Und es ist gut. Richard als
Wegweiser und die Begenungen mit zahlreichen Männern während der
Initiation, noch mehr aber in der Zeit seither, gaben und geben mir
Unterstützung auf dem Weg mich als Mann wahrzunehmen und zu erkennen.
Ja, ich bin Mann und es ist gut so! Der Weg geht weiter. Es ist spannend
ein Mann auf dem Weg zu sein und es tut gut viele gute Begleiter zu haben.





Dieter:


Ich habe vieles gewusst und vieles erlebt. Dann durfte ich die Initiation ERFAHREN! Diese Erfahrung der Initiation hat mir einen anderen, einen neuen Weg gezeigt, einen Weg den ich bisher nicht kannte! Richard hat mir durch diese Initiationserfahrung etwas Wesentliches gezeigt für das es sich zu leben lohnt! Mann sein zu dürfen, ohne schlechtes Gefühl, ohne die Angst etwas falsch zu machen oder falsch zu sein, anerkannt und mit Freude, das war Richards Geschenk an mich! Das Weitergeben dieser Initiationserfahrung an andere Männer, hat meine Initiation erst vervollständigt. Mir als gläubiger aber "Nicht-religiöser" Mensch, war und ist der menschliche und männliche Ansatz in Richards Arbeit die Brücke dafür, mich für die Initiation und Richards Arbeit einzusetzen.

 





Klaus

 

Richard hat durch seine Seminare und schlussendlich durch die Männer-Initiation meinem Leben eine vollständig neue Wendung und Tiefe gegeben.
Meine Wurzeln hätten womöglich ohne diese Erfahrung, für die ich unendlich dankbar bin, nie diese "wahrhaft nährende" Erdschicht erreicht.

Und diese, meine Wurzeln wachsen noch immer in die Tiefe,

die Tiefe eines lebendigen Mannseins ...
Für mich war sofort klar, dass ich diese heilende Erfahrung nicht für mich behalten darf und ich vor mir selber die Verpflichtung habe, diese auch an andere Männer weiterzureichen. Gleichsam wie einen Kelch, der uns zu wahren Brüdern macht.





Richard Rohr - Living School

 

Infos zur "Living School of Action and Contemplation" von Richard Rohr
zur Info-Seite


Buchtipp: The devine dance and your transformation


Neuestes Buch von Richard Rohr.

Richard hat zum Thema Trinität wirklich etwas zu Sagen und dieses Buch verspricht nicht nur einen tiefen Einblick in eine Kernthematik des christlichen Glaubens, sondern auch die Verortung der eigenen Transformationsmöglichkeit exakt darin.

 


 

Buchtipp: Eager to Love - The alternive Way of Francis of Assisi

 


Ebenfalls 2016 erschienen - Eager to Love - The alternive Way of Francis of Assisi von Richard Rohr. Sehr lohnend, weil Richard Rohr hier ein wahrer Meister des Faches ist.

 

 

Aktueller Buchtipp



Eremit, Zen-Christ, spiritueller Globetrotter: Anlässlich seines 90. Geburtstages am 12. Juli 2016 erzählt David Steindl-Rast seine Lebensgeschichte. Er suchte nach ungewöhnlichen Zugängen und spirituellen Wegen zu nichtchristlichen Religionen und widmete sich dem Dialog zwischen Christentum und Buddhismus. Seine Mission ist die Mystik. Er ist tief überzeugt davon, dass Gottes Geist in und aus jedem spricht.






Buchtipp - Adams Wiederkehr

 

Was ist wahre Männlichkeit? Was bedeutet es, wirklich Mann zu sein? Wie finden Männer zu einer kraftvollen und doch sensiblen Männlichkeit? Wie erfahren sie sich im Einklang mit sich selbst, der Welt und Gott? Richard Rohrs Antworten sind aus seiner jahrelangen intensiven Beschäftigung mit Initiation und Übergangsriten erwachsen. Eindrucksvoll schildert er, warum gerade in heutigen westlichen Gesellschaften eine zeitgemäße Form der Männerinitiation notwendig ist. Aus alten Traditionen entwickelt Richard Rohr einen Erfahrungsweg, durch dessen intensives Erleben Männer wieder zu sich selbst, zu ihrer ureigenen spirituellen Kraft und einer gereiften Rolle als Partner, Vater und Mitglied in Kirche und Gesellschaft finden können praktisch, nachvollziehbar und befreiend. Der Titel erschien ursprünglich unter "Endlich Mann werden".
Infos zum Buch

 

Neue CD: Adams Wiederkehr

 

Eine CD der maennerpfade.de

mit Richard Rohr und Andreas Ebert.

Beziehbar über maennerpfade.de
Infos Download


Das bewegt die Männer der ARGE mannsein.at


Viele, die diese Seite besuchen und sich für die MÄNNER-INITIATION nach Richard Rohr interessieren, fragen sich vieleicht: "Was bewegt diese Männer sich für die MÄNNER-INITIATION einzusetzen?

Zu den Statements


 

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
http://www.mannsein.at/