Montag 11. Dezember 2017


Wir leben bereits im gelobten Land. Im Königreich Gottes. Wir sind bereits Buddah. Wir müssen nur aufwachen und realisieren, dass wir sind.

Seminartipp: der Authntische Mann

Männerseminar mit Malcus Alfons Pölz im Kloster Gut Aich

Achtsamkeit, Stille, Fachvortrag, Austausch, Meditation, Natur.
Deine männliche Kraft stärken.

11. November 2017 -  - 18 Uhr

Kosten: E 95,--

Infos: www.spirit-med.at | Tel. 0699 1380 8888

 

Enneagramm für Männer - Die Heimkehr zum Seelenkind

 

"Die Heimkehr zum Seelenkind"

Enneagrammseminar für Männer mit Andreas Ebert

Fr., 15.12. bis So., 17.12.2017 im KIM-Zentrum Österreich 

Der Referent:

Andreas Ebert ist evangelisch-lutherischer Pfarrer und Beauftragter der bayerischen Landeskirche für Geistliche Übung und Meditation. Er arbeitet seit fast 30 Jahren in Seelsorge und Seminaren mit dem Enneagramm.

 

Der Trost- und Integrationspunkt im Enneagramm

Das Enneagramm beschreibt neun Persönlichkeitsmuster.
Eines davon haben wir in der frühen Kindheit unbewusst als Notlösung bzw. Überlebensstrategie gewählt, weil sich unser eigentliches freies und unverstelltes Wesen nicht entfalten konnte.


Termin: Fr., 15.12. bis So., 17.12.2017

Beginn Freitagabend 17:00 Uhr mit gemeinsamen Abendessen
Ende am Sonntag mit gemeinsamen Mittagessen
KIM-Zentrum Österreich
Grub 1, 4675 Weibern, Tel 07732/2690, http://www.kim-bewegung.at

Gesamtkosten EUR 170,- für Seminar und 2 Nächtigungen im Mehrbettzimmer mit Vollpension (2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen – vegetarisch ist möglich – jeweils ohne Getränke).
Achtung: Teilnahmemöglichkeit und Zimmervergabe richten sich nach Zeitpunkt der Anmeldung und Zahlung – siehe Folgeseite. 

Anmeldung:

Peter Fiala | 0043 676 912 68 70 | peter.fiala@8faktor.at   

 

Als wir unser Persönlichkeitsmuster entwickelt haben, haben wir gleichsam unser ursprüngliches Wesen, das göttliche Kind oder "Seelenkind", tief in uns vergraben und eingesperrt. Manchmal kommt es in Situationen und Augenblicken zum Vorschein, wo wir uns geliebt, geborgen und angenommen fühlen. Da sind wir dann zu unserer eigenen Überraschung und zum Erstaunen unserer Umwelt "ganz anders", freier und authentischer. Unsere Integration und die Suche nach unserem wahren Selbst führen uns unter anderem in jene Tiefe, wo unser abgeschobenes und nicht beachtetes inneres Kind darauf wartet, aus dem Gefängnis befreit zu werden. Das Seelenkind entspricht in der Dynamik des Enneagramms dem "Trost-" oder "Integrationspunkt" in der Gegenrichtung zu den Pfeilen, die das innere Netzwerk des Enneagramm-Symbols darstellen. Wenn wir Kontakt aufnehmen zu diesem vernachlässigten inneren Kind, dann begegnet es uns in der Regel zunächst nicht mit seiner Schokoladenseite, sondern unter Umständen widerspenstig, verwahrlost und "unerzogen" - mit anderen Worten: mit seinen Schattenaspekten. Es will geliebt, "geherzt" und angenommen werden, um uns seine Vitalität und Kraft zur Verfügung zu stellen. Mit zahlreichen Übungen in Einzelarbeit, im Plenum und in Mustergruppen nähern wir uns unserem inneren Kind und schließlich auch dem Göttlichen Kind, dessen Geburt wir an Weihnachten feiern. Die Neugeburt des Seelenkindes hat auch etwas mit der "Gottesgeburt in der Seele" zu tun, von der Meister Eckart spricht.


Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Seminar:
Grundlegende Kenntnis des Enneagramm-Modells durch Lektüre (Richard Rohr/Andreas Ebert:
"Das Enneagramm – die neun Gesichter der Seele") oder Besuch eines Einführungsseminars. 


Mitzubringen ist ein Spielzeug (am besten aus der eigenen Kindheit) und eigene Kinderfotos aus den ersten sechs Lebensjahren.

Das Enneagramm ist eine psychologisch-spirituelle Typologie, deren Wurzeln bis ins frühe Mönchtum zurückreichen. Im 20. Jahrhundert wurde sie systematisiert und mit Erkenntnissen unterschiedlicher transpersonaler psychologischer Schulen und verschiedener spiritueller Übungswege angereichert. Das Ergebnis ist ein erstaunlich treffsicheres, einfaches und dennoch komplexes System menschlicher Verhaltensmuster und Wachstumspotentiale. 


In den meisten Enneagramm-Kursen überwiegen weibliche Teilnehmende. Dabei ist klar, dass die neun Charaktermuster des Enneagramms sich auch geschlechtsspezifisch unterschiedlich darstellen. Deswegen wollen wir dieses Seminar zum Enneagramm ausschließlich für Männer anbieten.

Im Laufe des Seminars werden die Inhalte anschaulich, interaktiv und kurzweilig vermittelt. Meditationen, Übungen, Fantasiereisen, Gruppenaustausch und Teaching im Plenum wechseln sich ab. Wege aus den Verfestigungen und Fixierungen der Verhaltensmuster deuten sich an. Nicht zuletzt wird es auch um den spirituellen Reifungsweg gehen.

 

In Folge geplant :

- Enneagramm und Stresspunkt – 16.-18.3.2018 im KIM-Zentrum Weibern

 

 

Bewusste Liebe, Sexualität und Schaffenskraft

 

Jahrestraining für Männer

Bewusste Liebe, Sexualität und Schaffenskraft 

 

INTERVIEW VON GREGOR ZUM TRAINING:


"Heilung, Erforschung und Praxis bewusster männlicher Kraft und Sexualität in allen Dimensionen"

Dieses Jahrestraining ist für alle Männer die sich mit der Tiefe ihrer bewussten männlichen Kraft und Sexualität verbinden und sie erforschen wollen.

Es ist für Männer die eine Sehnsucht nach mehr Klarheit, Liebe und Bewusstheit im Leben spüren, und bereit sind sich im Kreis mit anderen Männern, die dieselbe Intention haben, tiefer zu begegnen. Es ist für Männer die tief im Inneren wissen, dass wir als Männer klarer, geerdeter, fokussierter, liebevoller und wacher sein können.

 Das Jahrestraining findet in 4 Wochenend Modulen mit einer geschlossenen und verbindlichen Gruppe statt. 

Zwischen den Modulen gibt es auch jeweils ein von Gregor geleitetes Online Treffen (via Zoom), sowie praktische Übungsanleitungen, inklusive Handbuch, die dabei helfen den Prozess in den Alltag zu integrieren.


Vitalität, Liebe, Kreativität, Schaffenskraft und Sexualität stehen in einem engen Zusammenhang. Sexualität ist nicht darauf beschränkt was im Schlafzimmer passiert, sondern beschreibt ein grundlegendes energetisches Prinzip des Lebens. Es ist auch eine Metapher dafür wie wir als Männer mit unserer körperlichen Kraft umgehen, wie wir uns in Beziehungen erleben, wo wir dem Leben Sinn geben und wie frustrierend oder erfüllend unsere Beziehungen zu Frauen und zur Weiblichkeit sind.

Dieses Jahrestraining ist eine Gelegenheit und ein Raum wo du mithilfe anderer Männer, die sich auch auf die Reise einlassen, deine Liebe und die Beziehung zu deiner Lebendigkeit und Bewusstheit als Mann erneuern kannst.
Das kann deinen Körper erfrischen, deine emotionale Welt bereichern und stabilisieren, mehr Fokus und Klarheit in die Umsetzung deiner Ziele bringen, und deine Leidenschaft für erfüllende intime Beziehungen entfachen. Das Verständnis um die Dynamik von Liebe, Bewusstheit und sexueller Energie wird somit auch ein Zugang zum lebendigen Kontakt mit dem Heiligem im täglichen Leben.

Um gesunde und tiefe Verbindungen mit der Welt des Weiblichen eingehen zu können, müssen wir uns zuerst selbst als Männer in unserem Wesen kennen - unsere Instinkte, Muster und die tiefere Sehnsucht der Seele.

In diesem Training bekommst du die Möglichkeit deine dir schon bekannten Qualitäten und Ressourcen als Mann zu verstärken und gleichzeitig eine intimere Beziehung zu deinen Herausforderungen und Limits herzustellen, den Bereichen die wir normalerweise umgehen oder im Dunkeln belassen.

Sexualität und Schaffenskraft ist die Energie die am tiefsten in unsere versteckten Muster eintaucht, aber birgt genau deswegen auch solch ein transformatives und heilsames Potenzial, wenn wir unsere Schatten in das Licht und die Wärme eines bewussten und klaren menschlichen Kontaktes einladen.

Die Arbeit inkludiert das physiologische und psychologische Verständnis von Sexualität und Beziehung und ist gleichzeitig tief in das zeitlose Verständnis von Meditation und Spiritualität eingebettet.

Wir verwenden die Landkarte der Chakren, basierend auf den tantrischen Lehren, um zu verstehen wie wir unsere Ur-Instinkte in eine Quelle von Vitalität und liebevollem Bewusstsein verwandeln können.

Eine Auswahl der Themen mit denen wir uns beschäftigen werden:

  • Ein tieferes Verständnis über das dynamische Spiel von maskuliner & femininer Energie, und wie diese Dynamik die Beziehung zu Frauen beeinflusst
  • Eine gesunde Beziehung zu meiner körperlichen Kraft als Mann aufzubauen, und wie das meine Schaffenskraft in Projekten, Gesundheit, Wohlstand etc... verstärkt
  • Mehr Klarheit darüber wie meine frühen Erfahrungen mit Eltern usw, meine Beziehungen als Mann zu Frauen, Sexualität, dem Körper und Beziehungen im Allgemeinen geformt hat - Die innere Landkarte von Anziehung und Leidenschaft
  • Lernen sich aus ungesunden Spiralen von Angst, Scham, Schuld und Abgetrenntheit zu befreien - um die Möglichkeit von Genuss, Entspannung und Klarheit wieder zu erlangen
  • Erkenntnis über die Qualitäten, Stärken und Schwächen meiner männlichen Seite, wie auch die Sehnsüchte, Schatten und Bedürfnisse meines weiblichen Anteils 
  • Das Erlernen der Prinzipien von gesunder und klarer Beziehung - für intime Beziehungen mit Frauen, aber auch für jede andere Form menschlichen Kontakts
  • Die praktische Anwendung wie Sexualität zu einer heiligen Praxis für Liebe, Energie und Bewusstsein wird


[youtube: error - youtube url seems not to be correct - usage: youtube type url]


Wir arbeiten in der Gruppe mit einer Vielzahl an verschiedenen Methoden um gezielt die jeweiligen Entwicklungsstufen zu dem Thema anzusprechen. Einige der verwendeten Methoden sind geführte und Stille Meditation, Körper- u. Atemübungen, Traumaarbeit nach SE®, systemische Aufstellungsarbeit, Rituale, Sharings nach der Transparenten Kommunikation, Tanz, und natürlich die Gruppendynamik die uns dabei unterstützt einen klaren Spiegel und ein gesundes Lernfeld im eigenen Klärungsprozess als Mann zu haben.

 

Die einzelnen Module

 

Im Kreis der Männer - das Feuer einer wachen Männlichkeit

Am ersten Wochenende erforschen wir gemeinsam unsere Beziehung zur Männlichkeit in der Innen- u. Außenwelt. Wir bringen mehr Bewusstsein darauf wie wir von unseren Vätern und männlichen Ahnen als Männer geformt und beeinflusst worden sind. Durch diese Klärung unserer konditionierten Strukturen als Mann - inklusive der Sexualität - und durch die gemeinsame Arbeit in einer Gemeinschaft von wachen Männern, entfachen wir die Leidenschaft in jedem einzelnen, seinen eigenen und ursprünglichen Ausdruck von Männlichkeit im Leben zu finden. Wir lernen unsere männlichen Qualitäten so zu akzeptieren, dass sie zu einer Lebenspraxis werden die das eigene Leben und die ganze Welt bereichert.

 

Das Leben gemeinsam erschaffen - Der Tanz der Polaritäten

Im zweiten Module widmen wir uns ganz einem tieferen Verständnis der dynamischen Interaktion von maskulinen und femininen Energie in mir und in der Welt. Wir erinnern uns daran, dass wir den Lebensfunken durch das Männliche bekommen haben, aber durch das Weibliche ins Leben gekommen sind.
Dieses Modul bietet die Möglichkeit für tiefere Einsichten und Heilung in der Beziehung zu unserer Mutter, und um zu erkennen welche Muster bereit sind sich zu verändern und somit Beziehung zu Frauen auf einem neuen Level zu ermöglichen.

Von hier aus können wir neue Beziehungen eingehen und verstehen wie wir das was wir in intimen und allen anderen Formen von Beziehungen erleben wollen, selber praktizieren und mitkreieren können.

 

Begegnung mit dem Unbekannten - Vom Schatten zu Liebe und Präsenz

Im dem dritten Modul arbeiten wir mit den individuellen und kollektiven Kräften in der männlichen Psyche, sowohl den gesunden und stärkenden als auch den Schattenanteilen. Wir erkunden die Welt der Archetypen und die jeweiligen Rollen die Männer in verschiedenen historischen Zeiten angenommen und entwickelt haben. Mithilfe des Chakrensystems (in Verbindung mit dem Spiral Dynamics System) erforschen wir die individuelle Beziehung zu unterschiedlichen Energien und Rollen und wie sie das Leben beeinflussen. Wenn wir unsere Schatten und verborgenen Themen in das heilsame Licht der Bewusstheit bringen, werden wir ganz selbstverständlich klarer, liebevoller, lebendiger und freier als Mann und Mensch.

 

Die Kunst der Liebe als spirituelle Praxis

Im letzten Modul bringen wir unser ganzes Verständnis aus den verschiedenen Bereichen zusammen und forschen gemeinsam wie wir daraus eine lebendige und gleichzeitig heilige Praxis machen können - etwas das alle Aspekte der Männlichkeit von Sex, Liebe, Beziehung, Arbeit, Vision etc.. beinhaltet.

Wir erkunden das Wirkungsprinzip von sexueller Energie im Körper, und wie man damit alleine oder mit Partner als erweiterte Meditationstechnik arbeiten kann. Wir beschäftigen uns auch damit wie die grundsätzliche Polarität in einer Beziehung, und somit auch in der Intimität, am Leben und im Fluss gehalten werden kann.
Schlussendlich geht es darum eine Dimension von Sinn, Hingabe, Lernen und Ausrichtung in alle Formen von Beziehung und das Leben zu bringen.

 

Das Training ist für jeden Mann geeignet, der sich davon angesprochen fühlt in einem Männerkreis mehr Bewusstsein und Klarheit in dieses Thema zu bringen - unabhängig von deiner sexuellen Orientierung, ob du gerade Single, in Beziehung, seit vielen Jahren verheiratet bist, oder dich gerade irgendwo dazwischen befindest.

 

Das Training findet in einem sicheren und respektvollen Rahmen statt. Es gibt keine sexuellen Handlungen, keine Nacktheit und keinen Zwang irgendetwas mitzumachen. Gleichzeitig lebt die Gruppe von der Bereitschaft eines jeden einzelnen sich offen und mit ganzer Aufmerksamkeit dem Prozess zu widmen.

 

Die Eckdaten:

 

Ort: Lester Hof, Lest 1, 4212 Kefermarkt, www.lesterhof.at

 

Termine: 

Modul 1: 6.-8.10.2017

Modul 2: 8.-10.12.2017

Modul 3: 9.-11.2.2018

Modul 4: 13.-15.4.2018

 

Die Programme starten jeweils am Freitag um 17 Uhr

und Enden am Sonntag um 16 Uhr.
 

Preis:

 

Übernachtung mit vegetarischer Vollpension € 106,-- pro Modul

- wird bei jedem Modul direkt beim Lesterhof bezahlt

 

Jahrestraining: € 580,-- bei Buchung bis 31.05.2017,

danach € 660,--
 

Maximale Teilnehmeranzahl 30 Männer 

 

Anmeldung wird fixiert mit einer Anzahlung von € 200,--

auf diese Kontonummer: 

Steinmaurer Seminare

IBAN: AT06 3468 0000 0623 6285

 

Anmeldung unter: kim@mannsein.at

Informationen:
Michael Kronlachner - Tel. 0043 (0) 650 91 58 000

Gregor Steinmaurer - Tel. 0043 (0) 650 34 62 454




Über Gregor Steinmaurer:

Systemischer Therapeut und Gruppenleiter, Traumatherapeut nach SE®, Psychosozialer Berater und Coach (Dipl. LSB)

Lebt in Österreich, arbeitet in freier Praxis und leitet seit 10 Jahren weltweit Gruppen und Trainings mit den Schwerpunkten integrale Entwicklung, Meditation und verkörperlichter Spiritualität.

Langjährige intensive Beschäftigung und Praxis verschiedener spiritueller Traditionen,

therapeutischen Methoden und Körperarbeit. Seit über 15 Jahren regelmäßige Praxis in Meditation und Martial Arts.

Schwerpunkt in der Arbeit mit Männern in der Erforschung und Unterstützung einer bewussten Männlichkeit in Gruppenprozessen und Trainings. Leitet mit seiner Frau Komala de Amorim gemeinsam Retreats und Trainings zu verschiedenen Themen.

Vertieftes Interesse an der Weiterentwicklung von individueller Prozessarbeit hin zu

Gruppenprozessen die sich kollektiven Themen und Spannungsfeldern widmen und an der

Schnittstelle von Traumaheilung, Mystik und kollektiver Bewusstseinsarbeit forschen.

Aus- u. Weiterbildungen (u.a.) in SE®(Peter Levine), NLP, Gestalt-Arbeit, Systemische Therapie, Ego-State Therapie, Energy Reading, Primärtherapie, Körperarbeit und Massage, Tibetan Pulsing Healing,Tai Chi & Chi Kung, Transparente Kommunikation® (Thomas Hübl) Integralbeing.at


Mehr Infos zu Gregor findest du auch hier:

http://www.integralbeing.at/de/home/



Wir freuen uns auf deine Teilnahme!







 

Save the date:

 

Ganzjährig in Wien:

Bewegung & Meditation für Männer
"Frieden und Feuer"
30 Minuten Körperübung
30 Minuten Meditation
30 Minuten Austausch
Kostenfrei u. keine Anmeldung erforderlich
jeweils Mittwochs um 18.30h

Habsburgergasse 12

1010 Wien
Salvatorianer-Kloster

Nähere Infos: mannsein.at





"If we can remember that we all came from God and are headed back to God, I think it will help us be more humble and patient with each other."
― Richard Rohr






















Richard Rohr - Living School

 

Infos zur "Living School of Action and Contemplation" von Richard Rohr
zur Info-Seite


Buchtipp: The devine dance and your transformation


Neuestes Buch von Richard Rohr.

Richard hat zum Thema Trinität wirklich etwas zu Sagen und dieses Buch verspricht nicht nur einen tiefen Einblick in eine Kernthematik des christlichen Glaubens, sondern auch die Verortung der eigenen Transformationsmöglichkeit exakt darin.

 


 

Buchtipp: Eager to Love - The alternive Way of Francis of Assisi

 


Ebenfalls 2016 erschienen - Eager to Love - The alternive Way of Francis of Assisi von Richard Rohr. Sehr lohnend, weil Richard Rohr hier ein wahrer Meister des Faches ist.

 

 

Aktueller Buchtipp



Eremit, Zen-Christ, spiritueller Globetrotter: Anlässlich seines 90. Geburtstages am 12. Juli 2016 erzählt David Steindl-Rast seine Lebensgeschichte. Er suchte nach ungewöhnlichen Zugängen und spirituellen Wegen zu nichtchristlichen Religionen und widmete sich dem Dialog zwischen Christentum und Buddhismus. Seine Mission ist die Mystik. Er ist tief überzeugt davon, dass Gottes Geist in und aus jedem spricht.






Buchtipp - Adams Wiederkehr

 

Was ist wahre Männlichkeit? Was bedeutet es, wirklich Mann zu sein? Wie finden Männer zu einer kraftvollen und doch sensiblen Männlichkeit? Wie erfahren sie sich im Einklang mit sich selbst, der Welt und Gott? Richard Rohrs Antworten sind aus seiner jahrelangen intensiven Beschäftigung mit Initiation und Übergangsriten erwachsen. Eindrucksvoll schildert er, warum gerade in heutigen westlichen Gesellschaften eine zeitgemäße Form der Männerinitiation notwendig ist. Aus alten Traditionen entwickelt Richard Rohr einen Erfahrungsweg, durch dessen intensives Erleben Männer wieder zu sich selbst, zu ihrer ureigenen spirituellen Kraft und einer gereiften Rolle als Partner, Vater und Mitglied in Kirche und Gesellschaft finden können praktisch, nachvollziehbar und befreiend. Der Titel erschien ursprünglich unter "Endlich Mann werden".
Infos zum Buch

 

Neue CD: Adams Wiederkehr

 

Eine CD der maennerpfade.de

mit Richard Rohr und Andreas Ebert.

Beziehbar über maennerpfade.de
Infos Download


Das bewegt die Männer der ARGE mannsein.at


Viele, die diese Seite besuchen und sich für die MÄNNER-INITIATION nach Richard Rohr interessieren, fragen sich vieleicht: "Was bewegt diese Männer sich für die MÄNNER-INITIATION einzusetzen?

Zu den Statements


 

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
http://www.mannsein.at/